Places
19.01.2018

Schöne Skigebiete für Ihren nächsten Winterurlaub

Auf der Suche nach einem schönen Skigebiet für Ihren nächsten Winterurlaub? In diesen fünf Gebieten haben Sie auf Skiern und Snowboard garantiert eine gute Zeit. Plus: Ein Vapiano ist auch nicht weit.

 



• Babin Do - Bjelasnica bei Sarajevo



Waren Sie schon mal zum Skifahren in Sarajevo? Diese zwei Skigebiete in der Nähe der Hauptstadt Bosnien und Herzegowinas bieten in jedem Fall viele Möglichkeiten für Ski-Fans, sich auszutoben. Ganze 14 Pistenkilometer können Sie im Skigebiet Babin Do – Bjelasnica aus 2.600 Metern hinuntersausen. Aber keine Angst, hoch geht’s natürlich im Lift. Die Gebiete im Kanton Sarajevo sind mit insgesamt 11 Skiliften ausgestattet, mit denen Sie entspannt wieder hinauffahren können. Wer nach sportlicher Betätigung eine Stärkung braucht, dem sei gesagt, dass das Vapiano nicht weit entfernt ist. Mitten in der Innenstadt können Sie Ihren Tag schliesslich entspannt bei Pizza und Pasta ausklingen lassen..

•    Wimmerlift und St. Radegund Lift bei Graz

Auch in der Nähe des österreichischen Graz, in dem es in der Innenstadt ebenfalls ein Vapiano gibt, das zum gemütlichen (und weniger lauten) Après-Ski einlädt, kommen Ski- und Snowboardfahrer auf ihre Kosten. Im Familienskigebiet Wimmerlift können Sie sich dank Flutbeleuchtung bis 19 Uhr auf der 80 Meter breiten Piste verausgaben. Dieses Skigebiet liegt übrigens etwas ausserhalb von Graz. Ungefähr eine halbe Stunde von der Stadt entfernt, liegt das zweite Skigebiet. Der St. Radegund Lift ist ebenfalls familiengeführt und eignet sich perfekt für einen Ausflug mit den Kleinsten: Die Skipiste ist sehr überschaubar – so verlieren Sie Ihre Kids nie aus den Augen.

 

•    Kleine Scheidegg/Männlichen – Grindelwald/Wengen bei Bern

Gross, grösser, Kleine Scheidegg/Männlichen – Grindelwald/Wengen! Die Piste misst ganze 102 Kilometer, es gibt 24 Lifte und das Gebiet liegt auf einer Höhe von 944 bis 2.320 Metern. Egal ob Skifahren, snowboarden oder rodeln, in diesem Skigebiet vergehen die Tage ganz sicher wie im Flug. Besonders schön: Das grösste Skigebiet im Berner Oberland bietet bei der Abfahrt einen atemberaubenden Ausblick auf das Panorama der Gebirge Eiger, Mönch und Jungfrau, letzteres ist sogar UNESCO-Weltkulturerbe. Kleiner Tipp: Wer mit der Bahn nach Bern reist, kann sich nach der langen Bahnfahrt bei Vapiano stärken – das liegt ganz in der Nähe vom Bahnhof.

•    Kirchschlag bei Linz

Bequeme 10 Kilometer von Linz entfernt finden Sie auf 900 Metern den Hausberg der Linzer, den Breitenstein mit dem Skigebiet Kirchschlag. Überwiegend leichte und mittlere Pisten auf 3 km Länge lassen sich über drei Lifte erreichen, das Gebiet ist bei Familien beliebt und bietet auch eine Flutlichtanlage. Perfekt also für eine spontane Abfahrt oder ein ganz entspanntes Wochenende in Oberösterreichs Landeshauptstadt, in der das Vapiano direkt am wunderschönen Hauptplatz liegt, der schon ein wenig wie eine italienische Piazza anmutet.

 



• Stubaier Gletscher bei Innsbruck

Auch im Raum Innsbruck gibt es viele Möglichkeiten, einen tollen Winterurlaub zu verbringen. Zum Beispiel im Skigebiet Stubaier Gletscher. Hierbei handelt es sich um das grösste Gletschergebiet Österreichs, das ungefähr 45 Minuten von Innsbruck entfernt ist. Hier ist Ihnen Schnee sogar noch einen Monat länger als in Sölden garantiert, nämlich bis Juni. Es gibt insgesamt 35 Abfahrten zu denen Sie 26 Skilifte hinaufbringen. Zwei Highlights, die Sie sich in diesem Skigebiet nicht entgehen lassen solltet sind übrigens die Gipfelplattform „Top of Tyrol“ in 3.210 Meter Höhe, sowie die begehbare Eisgrotte, die sich 30 Meter unter der Skipiste befindet. Als Highlight in Innsbruck selbst können wir natürlich wärmstens einen Besuch im Vapiano empfehlen...

Autor
Vapiano Redaktion

top