Frische
25.05.2018

#FridayFive: Aubergine zubereiten mal anders

Die kann noch mehr als mediterran: Wir sind grosse Fans des violetten Gemüses und widmen ihr daher ein eigenes #FridayFive, um Ihnen zu zeigen, wie vielfältig Auberginen zubereiten sein kann.

Es gibt sie in schlank, hellgrün, gelb, gestreift, violett, eiförmig oder weiss: Auberginen. Bei uns landet das Nachtschattengewächs meistens in violett oder gelb auf dem Teller. In Gebieten rund um das Mittelmeer erfreut sich das Gemüse in allen Formen und Farben grösster Beliebtheit, kein Wunder, denn Auberginen lassen sich vielfältig zubereiten und sind perfekt für eine kohlenhydratarme Ernährung.


•    Auberginen-Pizza

Eins ist sicher: Wir bei Vapiano lieeeben Pizza! Praktisch, dass sich auch das violette Gemüse ideal als „Pizzateig“ eignet. Die Aubergine zubereiten geht ganz easy: Das Gemüse in Scheiben schneiden und als Grundlage mit Tomatensauce bestreichen. Was ansonsten drauf kommt, entscheiden Sie. Aber am Ende ja nicht den Käse vergessen...

 


•    Auberginen-Torte

Die perfekte Beilage zum Grillabend, zum Picknick oder einfach so: Aubergine-Torte passt immer! Das Beste: frischer Rosmarin, Thymian und Muskatnuss runden das Gebäck ab und schmecken ein wenig nach Urlaub in Südfrankreich. Aubergine zubereiten war selten so lecker!



•    Gefüllte Aubergine

Zugegeben: Gefüllte Aubergine zubereiten ist längst kein Geheimtipp mehr. Wir finden allerdings, dass es auf die Füllung ankommt. Wie wäre es also einmal mit einer Couscous-Minz-Granatapfel-Füllung? Schmeckt besonders an warmen Sommertagen ganz hervorragend.


•    Auberginen-Sandwich

Lust auf ein Sandwich der anderen Art? Dann legen Sie bei Ihrem nächsten Besuch im Supermarkt oder auf dem Markt auf jeden Fall eine Aubergine in den Einkaufskorb. Zwei Auberginen-Scheiben ersetzten das Brot, dazwischen kommt eine Feta-Oliven-Creme – nur noch ab in die Pfanne oder auf den Grill, voilá!

 


•    Auberginen-Bites

Wer sich vegetarisch ernährt oder eine kohlenhydratarme Alternative zu Chicken Nuggets sucht, wird Auberginen-Bites in knuspriger Parmesan-Panade lieben! Zeit, die Aubergine zuzubereiten: Das Gemüse in kleine Stücke schneiden, dann in Ei und anschliessend in Parmesan wälzen, braten, fertig!

Sie sehen: Aubergine zubereiten kann richtig vielfältig sein. Welches Rezept probieren Sie als Erstes aus?

Autor
Vapiano Redaktion

top