Places
28.02.2018

Neueröffnung: Velkommen til Vapiano Kopenhagen

Endlich: Im Dezember eröffneten wir unser erstes Vapiano in Kopenhagen. Doch damit nicht genug, denn hinter dem Opening in der dänischen Hauptstadt verbirgt sich für uns ein bedeutendes Jubiläum.

Nachdem Dänemark einige Jahre ohne ein Vapiano auskommen musste, haben wir Ende letzten Jahres endlich unser erstes Restaurant in der dänischen Hauptstadt eröffnet. Das Vapiano Kopenhagen ist aber nicht irgendein Vapiano, sondern unser 200. Restaurant! Wir haben nun also Restaurants in insgesamt 33 Ländern auf fünf Kontinenten – wenn das kein Grund zur Freude ist!

Im Dezember 2017 feierten unsere dänischen Kollegen mit 500 Gästen im Vapiano Kopenhagen, das direkt am Tivoli, einem Freizeit- und Erholungspark, mitten im Stadtzentrum liegt. Über 4,6 Millionen Gäste besuchen diesen Park jedes Jahr – ab sofort können die Besucher sich vorher oder nachher mit frischzubereiteter Pizza und Pasta stärken.

Auf die Einrichtung dieses Restaurants sind wir übrigens besonders stolz: Auf insgesamt 1200 Quadratmetern und zwei Etagen befinden sich allein fünf Pastastationen. Es gibt ausserdem zwei Bars, die in entspannter Atmosphäre zu einem Kaffee oder einem Glas Wein einladen. Das Vapiano bietet insgesamt 411 Sitzplätze plus 66 Plätze auf der grossen Terrasse, die einen tollen Blick über das gesamte Tivoli bietet. Wir freuen uns, mit den 80 Vapianisti, die im Vapiano Kopenhagen arbeiten, in eine spannende Zukunft zu starten!

Sie haben Ihren nächsten Trip in die dänische Hauptstadt längst geplant? Dann haben wir hier den ein oder anderen Sightseeing-Tipp für Sie:

5 Tipps für Kopenhagen:

 

•    Papirøen: Wem der Sinn nach Streetfood steht, der ist in der alten Papierfabrik Papirøen bestens aufgehoben. Die Fabrik hat sieben Tage die Woche geöffnet und bietet Köstlichkeiten aus aller Welt an. Bei schönem Wetter ist der Besuch gleich doppelt schön, denn auch vor der Halle gibt es ausreichende Sitzplätze. Sollte Ihnen der Sinn doch eher nach italienischem Essen stehen, wissen Sie jetzt ja wo Sie das Vapiano Kopenhagen finden.

 

•    Nyhavn: Besonders ikonisch für Kopenhagen sind die bunten Häuser am Hafen, in denen sich Bars, Kneipen und Restaurants befinden. Diese Häuser liegen direkt am Nyhavn, einem Kanal, der vom Kopenhagener Hafen abgeht. Einer der berühmtesten Bewohner dieser Wahrzeichen war übrigens Märchenautor Hans Christian Andersen.

 

•    Strøget: Auf geht’s zur Shoppingtour! Die Fußgängerzone Strøget führt vom Rathaus bis hin zum Nyhavn. Hier gibt es viele Shops bekannter Modeketten, aber auch kleine Boutiqen von dänischen Designern, in die ein Blick sich auf jeden Fall lohnt. Kleiner Tipp: Für eine kleine Stärkung zwischendurch eignet sich das neue Vapiano Kopenhagen perfekt, denn es liegt direkt am Strøget.

•    Schloss Christiansborg: Zugegeben, von aussen sieht das Schloss Christiansborg eher trist und grau aus, dabei haben dort früher sogar Könige residiert! Heute befinden sich im Schloss das dänische Parlament, die obersten Richter und der Ministerpräsident. Es lohnt sich übrigens besonders, auf den Aussichtsturm zu steigen – der ist nämlich kostenlos und mit 106 Metern der höchste der Stadt.

 

•    Schloss Rosenborg: Etwas prachtvoller als das Schloss Christiansborg kommt das Schloss Rosenborg daher. Seit 1838 befindet sich in den Räumlichkeiten ein Museum in der Sie die chronologische Sammlung der Dänischen Könige begutachten können. In drei unterirdischen Schatzkammern liegen übrigens auch die Kronjuwelen! Ein kleiner Spaziergang im angrenzenden Königsgarten lohnt sich ebenfalls.

Wir hoffen, Sie werden Ihren Besuch in die dänische Hauptstadt geniessen und freuen uns auf Ihren Besuch in unserem neuen Vapiano!

Autor
Vapiano-Redaktion

top